Berlin-Adlershof Urbaner Holzbau

Bauen mit Holz

Mit dem „Urbanen Holzbau“ errichtet die HOWOGE das erste Bauvorhaben in nachhaltiger Holz-Hybridbauweise. Drei Punkthäuser mit insgesamt 42 Wohnungen entstehen auf dem 2.825 Quadratmeter großen Grundstück Newtonstraße / Alexander-von-Humboldt-Weg in Berlin-Adlershof. Die Ein- bis Vierzimmerwohnungen variieren zwischen 36 und 100 Quadratmetern, sind barrierefrei per Aufzug zu erreichen und verfügen fast alle über einen Balkon oder eine Terrasse.

Die klima- und umweltfreundliche Holzbauweise sorgt für eine hohe Energieeffizienz, denn Holz besitzt nicht nur optimale Dämmeigenschaften, sondern wärmt auch, was sich positiv auf die Energiekosten auswirkt. Ergänzt wird das Quartier durch Spiel- und Erholungsflächen. Darüber hinaus stehen zehn PKW-Stellplätze sowie 84 Fahrradstellplätze zur Verfügung.

Mehr Holzbauten in Berlin

Bauen mit Holz geht schnell, ist kostengünstig und bindet CO2. Außerdem ist der nachwachsende Baustoff von Natur aus wärmedämmend und schafft ein angenehmes Raumklima. Berlin will den urbanen Holzbau daher massiv ausbauen. Der nachfolgende Film zeigt geplante und bereits realisierte Holzbauten in Berlin und erklärt die Vorteile des urbanen Holzbaus. 
Produziert durch: agenturgretchen/EUMB im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Kiez Berlin-Adlershof

Standort

In Berlin-Adlershof treffen Traditionen und Moderne aufeinander: In den letzten Jahren hat sich der Stadtteil zu einem Zentrum für Wissenschaft, Wirtschaft und Medien mit exzellenter Anbindung an den Flughafen in Schönefeld und die City entwickelt. Spaziergänger kommen in dem angrenzenden Landschaftspark Johannisthal mit all seinen zahlreichen Liegewiesen auf ihre Kosten. Familien profitieren von der guten Schul- und Kita-Infrastruktur oder nutzen die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und Restaurants. Genau an diesem Schnittpunkt, zwischen Arbeit und Erholung, zwischen Tradition und Moderne, liegt der „Urbane Holzbau“.

Daten und Fakten

Lage Newtonstraße / Alexander-von-Humboldt-Weg, 12489 Berlin-Treptow-Köpenick
Größe Grundstück ca. 2.825 Quadratmeter
Wohneinheiten 42 Wohnungen
Wohnungsschlüssel 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen 
Gebäude 3 quadratische Punkthäuser mit 4 Stockwerken plus Staffelgeschoss
Besonderheiten Hohe Energieeffizienz durch nachhaltige Holz-Hybridbauweise
40 Prozent geförderter Wohnraum
Aufzug
PKW- und Fahrradstellplätze
Energiestandard KfW-Effizienzhaus 70
Baustart Januar 2018
Fertigstellung März 2019
Architekten Kaden+Lager GmbH
Projektpartner Brüninghoff GmbH & Co. KG

Ein Blick auf die Baustelle

Der Baufortschritt

In Vermietung