Alt-Hohenschönhausen Reichenberger Straße 4/5

Bauvorhaben

In der Reichenberger Straße 4/5 wurden in zwei Häusern 64 Mietwohnungen zwischen 34 und 109 Quadratmetern errichtet. Der Wohnungsmix liegt zwischen 1,5- bis Vier-Zimmer-Wohnungen, wobei sich der Schwerpunkt auf kleinere Einheiten für Singles und Senioren konzentriert. Die Fertigstellung erfolgte 2016.

Reichenberger Straße 4/5 Kiez Alt-Hohenschönhausen

Standort

Der südwestliche Teil Alt-Hohenschönhausens dürfte in einer Hinsicht einzigartig sein: Er ist bewegter und dynamischer als viele andere Kieze, denn hier wird sich viel bewegt. Das Sportforum Berlin ist zweitgrößter Sportkomplex der Hauptstadt und Zentrum des Berliner Leistungssports – hier trainieren Sportler aus über 30 Vereinen. Aber auch kulturell setzt der Kiez Akzente: Die Galerie 100 in der Konrad-Wolf-Straße 99 ist weit über den Kiez hinaus bekannt. Als Freizeitoasen locken über einen kurzen Spazierweg das Strandbad Orankesee und der Obersee mit dem 1913 angelegten Park, wo sich auch das Architekturmuseum „Mies van der Rohe Haus“ befindet. Der Standort punktet zudem durch zahlreiche Kitas und Schulen, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft befinden. In Gesundheitsfragen bietet das benachbarte Ärztehaus „Rudolf Virchow“ Antworten. Über die ebenfalls nahe gelegenen Straßenbahnen sind zudem die Wege in andere Kieze kurz.

Daten und Fakten

Lage Reichenberger Straße 4/5 13055 Berlin Alt-Hohenschönhausen
Größe Grundstück 2.768 Quadratmeter 
Wohneinheiten 64 Mietwohnungen 
Wohnungsschlüssel 1,5- bis 4-Zimmer-Wohnungen 
Gebäude 2 Gebäude
Besonderheiten barrierearme Erschließung der Wohnungen im Erdgeschoss
bodengleiche Duschen in allen Wohnungen im Erdgeschoss
großzügige Balkone und Terrassen
Aufzug
35 Stellplätze in der Tiefgarage
Energiestandard EnEV 2009 / KfW-Effizienzhaus 70 
Baustart Oktober 2014 
Fertigstellung Januar 2016
Architekten Planung durch Projektentwickler

Ein Blick auf die Baustelle

Der Baufortschritt

Fertigstellung
Weitere Neubauprojekte