Küstriner Straße 17

Wohnen zum Wohlfühlen

Mitten in Lichtenberg wurden auf dem rund 3.200 Quadratmeter großen Gelände an der Küstriner Straße 17 Anfang 2018 fünf Gebäude mit insgesamt 76 Wohnungen fertiggestellt.
Auf Sie warten geräumige 1,5 bis 4 Zimmer-Wohnungen, die auch dank ihrer Barrierefreiheit sehr gut für Senioren und körperlich eingeschränkte Menschen geeignet sind.

Kultur und Sport direkt um die Ecke

Der südwestliche Teil Alt-Hohenschönhausens dürfte in einer Hinsicht einzigartig sein: Er ist dynamischer als viele andere Kieze, denn hier wird sich viel bewegt. Das Sportforum Berlin ist der zweitgrößte Sportkomplex der Hauptstadt und Zentrum des Berliner Leistungssports – hier trainieren Sportler aus über 30 Vereinen. Aber auch kulturell setzt der Kiez Akzente: Die Galerie 100 in der Konrad-Wolf-Straße 99 ist weit über den Kiez hinaus bekannt.

Über einen kurzen Spazierweg können Sie am nahegelegenen Strandbad Orankesee und am Obersee mit dem 1913 angelegten Park entspannt die Seele baumeln lassen.

Auch Ihre Kinder sind dort in den zahlreichen Kitas und Schulen rund um das Gebiet gut aufgehoben. In Gesundheitsfragen bietet das benachbarte Ärztehaus „Rudolf Virchow“ Antworten. Und auch in die benachbarten Kieze gelangen Sie innerhalb weniger Minuten mit der Straßenbahn, die Sie fußläufig erreichen können.

Küstriner Straße 17
© Zanderroth Architekten
Seite ausdrucken
Kontakt

Kundenzentrum im Ostseeviertel

Wiecker Straße 3b
13051 Berlin

030 - 54 64 34 00
030 - 54 64 34 01
ov.vermietung@remove-this.howoge.de

Öffnungszeiten: 
Mo/Mi/Do: 8-17 Uhr
Di: 8-19 Uhr
Fr: 8-13 Uhr


Vielleicht haben auch Sie Anspruch auf einen WBS?

Daten und Fakten

Lage:Küstriner Straße 17, 13055 Berlin
Größe Grundstück:3.237 Quadratmeter
Wohneinheiten:76 Wohnungen
Wohnungsschlüssel:1,5- bis 4-Zimmer-Wohnungen
Gebäude:5
Besonderheiten:Barrierefreiheit
Energiestandard:KfW Effizienzhaus 70
Baustart:Ende 2015
Fertigstellung:März 2018
Architekten:Zanderroth Architekten
Projektpartner:Zanderroth