Neu-Hohenschönhausen Falkenberger Chaussee

Bauvorhaben

Ganz in der Nähe des Bahnhofs Berlin-Hohenschönhausen entsteht dieses Neubauprojekt der HOWOGE, es befindet sich in der Falkenberger Chaussee 95. Für das Neubauvorhaben weicht ein vorhandener flacher Gewerbebau einem Hochhaus mit einem bis zu 2-geschossigen Sockel. In diesen zieht nach den Bauarbeiten wieder EDEKA für die Nahversorgung der Nachbarschaft ein. Die 139 Mietwohnungen sind überwiegend barrierefrei, stehen für die hohen Wohnstandards der HOWOGE und sind sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden.

Eine Besonderheit stellen die umfangreichen neuen Außenanlagen als Spiel- und Erholungsbereiche auf dem Dach des Sockelgeschosses dar – unser „Stadtbalkon“, erreichbar über eine Treppe von der Promenade aus oder über den Aufzug des Kundenzentrums. Die vorhandenen Plätze und Promenaden im Quartier verknüpfen sich mit dem Neubau und seinen Erholungsflächen zu einem attraktiven Umfeld. Das Farbkonzept des Neubauprojekts orientiert sich an den warmen Tönen der umliegenden Klinkerfassaden. Die Balkone sind mit transluzenten Verkleidungen aus lackiertem Lochblech gestaltet, was luftig wirkt und gleichzeitig Privatsphäre bietet. Durch die unterschiedliche Ausrichtung der Balkone wirkt das Fassadenbild aufgelockert und offen.

 
© Bildrechte: ioo Architekten

Informationen zum Neubauvorhaben Falkenberger Chaussee

Das Neubauvorhaben wird mit Veränderungen in Ihrem Wohnumfeld einhergehen. Die HOWOGE lädt Sie, die Anwohner:innen ein, sich in den kommenden Monaten aktiv in die Planung der Außenanlagen einzubringen und Ihre Ideen und Ihre Vor-Ort-Kenntnisse mit uns zu teilen. Ebenso haben Sie Fragen und Anregungen an uns herangetragen.

Erste Informationen erhielten Sie in bereits verteiltem Informationsmaterial. Wir werden Sie weiterhin über gedruckte Informationsblätter sowie hier auf unserer Webseite über das Bauvorhaben, die Planungsstände und die Vorgehensweise informieren.

Fragen-Antworten-Katalog zum Bauprojekt

Wohnen in Neu-Hohenschönhausen

Neu-Hohenschönhausen – grün, urban, mit bester Infrastruktur

Das Neubauprojekt entsteht im durchgrünten und familienfreundlichen Berlin-Hohenschönhausen. Schulen, Kitas, Einkaufsmöglichkeiten und Kultureinrichtungen sind fußläufig in wenigen Minuten erreichbar. Mehrere Tram-, Bus- und Nachtbuslinien sowie die S- und Regionalbahn halten ganz in der Nähe. Die weitläufigen Landschaftsparks und Naturschutzgebiete in Wartenberg und Falkenberg laden zu ausgedehnten Spaziergängen und Radtouren ein.

Daten und Fakten

Lage Falkenberger Chaussee 95, 13059 Berlin, OT Neu-Hohenschönhausen
Grundstücksgröße 4.086 Quadratmeter 
Gebäude 1 Hochhaus mit Sockelbau, insg. 11 Geschosse
Wohneinheiten 139 Wohnungen, davon 50% der Gesamtfläche gefördert
Wohnungsschlüssel 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen, 36 bis 91 Quadratmeter 
  • Barrierefreiheit
  • alle Wohnungen schwellenarm, Zugang zum Gebäude barrierefrei
  • bei 73 Wohnungen Zugang zum Balkon barrierefrei
  • Aufzug

Architektur & Ausstattung

  • alle Wohnungen mit Balkon
  • Fußbodenheizung, Fernwärme
  • dezentrale Trinkwasserstation
  • 4- und 5-Zimmer-Wohnungen mit 2 Bädern (1x Dusche, 1x Badewanne)
  • 3-Zimmer-Wohnungen mit großem Wannen-Dusch-Bad
  • alle Wohnung mit Abstellbereich/Kammer, zusätzlich anmietbare Keller
Gewerbe
  • im Sockelgeschoss wird auf 2.135 m² EDEKA neu errichtet,
  • weitere 90m² Gewerbefläche
  • im 1. OG Zugang zum Stadtbalkon und das neue Kundenzentrum der HOWOGE
Ökologische Mehrwerte
  • zum Großteil wird bereits versiegeltes Flächenpotenzial genutzt und aufgelockert
  • Regenwasser wird auf dem Grundstück versickert
  • Photovoltaik für Grünstrom vom Dach wird vorgerüstet
  • extensive und intensive Begrünung der Dachflächen speichern Regenwasser
Urbanes Grün & Erholung
  • rund 560 m² neue Spiel- und Bewegungsflächen für Kinder und Jugendliche, inkl. Work-out- und Kletterbereiche auf dem Stadtbalkon
  • fußläufig erreichbar sind mehrere großzügige Grünanlagen und das Naturschutzgebiet Wartenberger/Falkenberger Luch
Mobilität
  • 326 Fahrradstellplätze, davon 289 überdacht / im Gebäude, 14 für Lastenräder
  • 56 PKW-Stellplätze in TG, davon 10% vorgerüstet für Elektro-Mobilität
  • ÖPNV-Anbindung: S- und Regional-Bhf Hohenschönhausen; Haltestelle Prendener Straße: Tram M4, M17, Buslinien 154, 197, 256, 294, 893, Nachtbuslinien N56, N97
Energiestandard KfW 40
Baustart 2. Quartal 2022
Fertigstellung Sep 2024
Projektpartner Kondor Wessels, ioo Architekten

Ein Blick auf die Baustelle

Der Baufortschritt

In Planung
Im Bau
In Vermietung
Fertiggestellt
Bild – Skyline von Berlin; Man kann Baukräne erkennen.

Jetzt vormerken lassen und zum Vermietungsstart informiert werden

Bitte geben Sie zunächst Ihre E-Mail-Adresse an.

Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail zur Verifizierung der Korrektheit ihrer E-Mail-Adresse.

Das Formular konnte leider nicht abgesendet werden. Bitte überprüfen Sie die markierten Einträge und korrigieren diese:

    * Pflichtangaben

    Weitere Neubauprojekte