Fennpfuhl Paul-Zobel-Straße

Moderner Wohnraum in Lichtenberg

In Lichtenberg entstehen auf rund 4.000 Quadratmeter zwischen Paul-Zobel-Straße und Herzbergstraße zwei achtgeschossige Wohnhäuser, die generationsübergreifendes Wohnen ermöglichen. Die 69 Wohnungen verfügen alle über einen Balkon und zeichnen sich durch großzügige Grundrisse, gut belichtete Räume sowie modern geschnittene und offene Küchen aus. Die beiden Häuser sind leicht versetzt, weshalb auch im Winter viel Licht und Sonne in die Wohnungen strömt.

Generationsübergreifend leben im Neubau

Alle Wohnungen verfügen über zwei bis fünf Zimmer, drei der Wohnungen im Erdgeschoß werden von einem therapeutischen Wohnverbund genutzt. Darüber hinaus befindet sich im Erdgeschoss eine deutsch-russische Kita für 40 Kinder. Beide Gebäude sind im Erdgeschoß miteinander verbunden. Außerdem stehen allen Bewohnern die nach Süden ausgerichteten Spiel- und Erholungsflächen mit Sitzplätzen, Tischtennisplatten und viel Grün zur Verfügung. Diese Begegnungszonen und attraktiv gestalteten Außenbereiche bieten die Möglichkeit zum Austausch zwischen den Mietern.

Standort Lichtenberg

Standort Lichtenberg – Naherholungsgebiet Fennpfuhl

Das Neubauprojekt Paul-Zobel-Straße befindet sich in Lichtenberg. Der Bezirk ist dank seiner guten Anbindung (nach 5 Minuten Fahrradweg erreichen die Bewohner die Ringbahn) besonders für junge Menschen und Familien attraktiv. Darüber hinaus stehen den Bewohnern verschiedene Anbindungen im öffentlichen Nahverkehr (Bus 240, Tram 16, 21 und M13) in fußläufiger Reichweite zur Verfügung. Rund um das Neubauprojekt befinden sich zudem mehrere Schulen, Kindertagesstätten sowie weiterführende Bildungseinrichtungen. Die neuen Wohnhäuser sind unweit des Anton-Saefkow-Platzes im Stadtteil Fennpfuhl, dem  Zentrum des in den 1970er Jahren entwickelten Großwohngebietes. Dadurch steht den Bewohnern eine hervorragende Infrastruktur mit Supermärkten, Ärzten, Schwimmhalle und Geschäften in unmittelbarer Umgebung zur Verfügung. Die Nähe zum namensgebenden See, dem bei Erholungssuchenden beliebten Fennpfuhl, und zum Volkspark Prenzlauer Berg lassen keine Wünsche mehr offen.

Daten und Fakten

Von den insgesamt 69 Wohnungen wird ein Drittel als geförderter Wohnraum zu günstigen Einstiegsmieten ab 6,50 €/m² angeboten. Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Zwei-Zimmer-Wohnungen gefördert werden. Prüfen Sie hier, ob Sie Anspruch auf einen WBS-Schein haben. 

Lage Paul-Zobel-Str. 10 & 10A, 10367 Berlin
Größe Grundstück 3.948 Quadratmeter
Wohneinheiten 69 Mietwohnungen 
Wohnungsschlüssel 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen 
Gebäude 2 Gebäude (8 Vollgeschosse)
Besonderheiten Barrierefreie Zugänge in fast allen Wohnungen
Aufzüge Balkone an allen Wohnungen
Fahrradabstellräume und Fahrradstellplätze im Freien
Kita für bis zu 40 Kinder
3 innovative Wohnformen im EG für Sozialträger
Energiestandard EnEV 2016
Baustart Mai 2017
Fertigstellung Januar 2019
Architekten HEIDE & VON BECKERATH

Ein Blick auf die Baustelle

Der Baufortschritt

In Vermietung