Leistungsstärke für Berlin

Zurück zur Übersicht

Die Buddy Bären erhalten ihren festen Stammplatz

29. Okt 2015

Hohenschönhausen feiert 30. Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums schenkt die HOWOGE dem Bezirk sechs bunt bemalte Buddy Bären. Mieter und Lokalprominenz durften den Pinsel schwingen: Durch einen Kreativwettbewerb wurden die drei Mieter ermittelt, welche sich an den Skulpturen austoben durften. Zu den prominenten Gestaltern gehören Eishockey-Legende Sven Felski, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Andreas Geisel und Sänger Dirk Michaelis. Zusammen mit den Künstlern, die den Prozess unterstützten, sind so sechs individuelle Buddy Bären entstanden - ein ganz besonderes Geschenk für einen ganz besonderen Bezirk.

Zum Fassaden-Kunst-Fest der HOWOGE am 12. Juni wurden die Bären dann enthüllt und starteten ihre Tour durch Berlin. Beim Ostseefest, Mieterkonzert, Sommernachtskino, Tierparkfest, zur Ausstellung im Linden Center und beim Drachenfest waren sie dabei und standen für Fotos zur Verfügung - ganz ohne Berührungsängste. 

Nach dieser Rundreise kehrt nun Ruhe ein und die Buddy Bären sind dort angekommen, wo sie künftig dauerhaft stehen werden. Am 28. Oktober wurden sie feierlich von den Künstlern an die Kundenzentren der HOWOGE übergeben. Wer unsere Buddy Bären noch nicht gesehen hat, oder einfach noch mal vorbeischauen möchte, kann dies ab sofort am Linden Center in der Zingster Straße 2 und in der Nähe des S-Bahnhofs Wartenberg in der Egon-Erwin-Kisch-Straße 95 tun. Aber Achtung: Bitte nicht füttern!

  • Buddy Bären
  • Buddy Bären
  • Buddy Bären
  • Buddy Bären
  • Buddy Bären
  • Buddy Bären