Tipps und Tricks: So mache ich mein Fahrrad sommerfit

Choose your language *

Anleitung in 5 Schritten

Fahrradfahren ist eigentlich immer eine gute Idee. Es ist umweltfreundlicher als das Auto und günstiger als das Sportstudio. Doch wenn das Rad den ganzen Winter im Keller stand, ist es besser, vorm Losradeln einen kleinen Check-up durchzuführen. Wie das geht? Lesen Sie hier eine Anleitung in fünf Schritten.

Putzen

Hand aufs Herz – wann haben Sie Ihr Fahrrad das letzte Mal gründlich gereinigt? Jetzt ist der beste Zeitpunkt für einen Frühjahrsputz. Entfernen Sie Schmutz und Staub mit einem Schwamm und Seifenwasser. Vergessen Sie die Kette nicht: Dafür können Sie eine alte Zahnbürste und Fettlöser verwenden. Schmieren Sie sie danach mit Mineral- oder Kettenöl. Versprochen, es lohnt sich.

Aufpumpen

Auch intakte Schläuche verlieren mit der Zeit Luft. Pumpen Sie sie nach der Winterpause also wieder möglichst prall auf. Dann fällt Ihnen auch das Fahren leichter. Wenn Sie nicht wissen, welchen Druck Ihre Reifen aushalten, werfen Sie mal einen Blick auf die Reifenseite: Dort steht es.

Bremsen testen

Überprüfen Sie die Bremsen. Funktionieren sie noch einwandfrei? Oder quietschen sie jämmerlich? Falls das Geräusch von den Bremshebeln am Lenker kommt, dann helfen auch hier ein paar Tropfen Kettenöl. Schauen Sie unbedingt nach, ob die Bremsbeläge abgenutzt sind. Spätestens wenn Sie schon Metall unter den Gummiklötzen sehen, müssen sie ausgetauscht werden.

Schaltung und Klingel checken

Probieren Sie alle Gänge einmal durch. Stellen Sie dabei sicher, dass die Kette nicht zu locker oder zu straff ist. Auch die Klingel sollte sich immer leicht bedienen lassen. Versuchen Sie es mal, klingt sie noch gut – oder hat der Rost zugeschlagen?

Licht prüfen

Bitte fahren Sie in der Dunkelheit nie ohne Licht! Falls Ihre Lampe per Akku betrieben wird, laden Sie sie jetzt auf.

Und nun rauf auf den Sattel! Vielleicht haben Sie jetzt ja Lust bekommen, öfter mal mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Oder zum Supermarkt. Oder in den Park.

Die HOWOGE wünscht Ihnen viel Vergnügen dabei!