News & Tipps

Gemeinsam Gutes genießen
Dez 2014

Gemeinsam Gutes genießen

Im Stadtteilzentrum Hedwig kochen die Nachbarn zusammen. Projektleiterin Daniela Durben empfiehlt Hokkaido-Suppe, denn Kürbis hat den ganzen Winter Saison!

Neigt sich das Jahr dem Ende zu, geht es in der Küche des Stadtteilzentrums Hedwigstraße erst richtig los. Dann entdecken die Hobby-Köchinnen der „Zauberhaften Küche“ jede Woche ein anderes Wintergemüse. Schwarzwurzeln waren letztes Mal dran, heute stehen Kürbisse auf dem Speiseplan. „Wir probieren viele Gerichte aus“, erzählt Daniela Durben, die Leiterin des Hedwig-Stadtteilzentrums.

Gemütlich zusammenzusitzen und etwas genießen, das ist schön und bringt alle Generationen zusammen.

„Zuhause denkt man oft: Das ist zu aufwendig. Aber hier nehmen wir uns die Zeit, und siehe da: Es geht ganz einfach und schmeckt lecker. Sogar die ungewöhnlichen Schwarzwurzeln kamen bei den Kindern sehr gut an.“ Jeden Donnerstag trifft sich die Nachbarschaft im Hedwig zum Kochen und Essen. Die Kinder dürfen mitmachen oder währenddessen im Spielzimmer toben. Seit einem Jahr leitet Daniela Durben die Begegnungsstätte im Norden Hohenschönhausens. „Als Familienzentrum richten sich unsere Angebote vor allem an junge Familien“, erklärt Durben. Im Second-Hand-Laden „Kinderkram“ kann man Spielzeug und Kinderkleidung für wenig Geld erwerben. Darüber hinaus gibt es eine Handarbeitsgruppe, Bewegungskurse, Eltern-Kind-Treffs – und regelm..ig Kulinarisches: Da ist das tägliche Kiezcafé und dienstags das Interkulturelle Fru?hstu?ck. „Wir machen hier viel mit Essen“, sagt Durben lachend. „Gemütlich zusammenzusitzen und etwas genießen, das ist schön und bringt alle Generationen zusammen.“

Ku?rbissuppe à la Hedwig

Zutaten

  • 1 großer Hokkaido-Ku?rbis
  • 1 Butternuss-Ku?rbis
  • 800 g Karotten
  • 1/4 Knolle Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 TL frischer Ingwer
  • 1 TL Curry
  • Gemüsebrühe
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • Öl und Butter

(für sechs Personen) 

Zubereitung

1 Kürbisse waschen, halbieren, entstielen und entkernen. Mit Schale in Stücke schneiden. Karotten und Sellerie schälen, in Stücke schneiden.

2 Erst gewürfelte Zwiebel und gehackten Knoblauch, dann restliches Gemüse in einem großen Topf in Öl oder Butter anschwitzen. Mit Brühe löschen, Curry zugeben. Köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

3 Vom Herd nehmen, Suppe mit Pu?rierstab pürieren. Evtl. mit etwas Brühe strecken. Kokosmilch unterrühren und mit geriebenem Ingwer und Gewürzen abschmecken.

4 Nochmals kurz aufkochen. Mit frisch gehackter Petersilie und knusprigem Baguette servieren.

Rezept drucken
Kürbissuppe à la Hedwig
Kürbissuppe à la Hedwig

„Zauberhafte
Küche“ im Hedwig

Kochen Sie mal mit:
donnerstags 16-18 Uhr
Hedwigstr. 10
2 Euro/Person

Anmeldung unter (030) 97 89 69 83