Zurück zur Übersicht

HOWOGE Klassik 2019 - Für Kinder

16. Feb 2019 10:00 - 12:00 Uhr
Wo: Max-Taut-Aula, Fischerstr./Schlichtallee, 10371 Berlin

HOWOGE Klassik

HOWOGE Klassik

Das HOWOGE-Mieterkonzert in der Max-Taut-Aula findet im Jahr 2019 mit einer neuen Besonderheit statt. Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen. Einmal dem allseits beliebten Mieterkonzert für Erwachsene (Informationen dazu entnehmen Sie bitte dieser Veranstaltung) und dem neuen Konzert speziell für Kinder:

In Form seiner nie vergessenen Musik ist der berühmte Komponist Bedrich Smetana zu Besuch in Berlin. Smetana war ein großer Geschichtenerzähler oder genauer gesagt, ein großer Musik-Geschichtenerzähler. Diesmal möchte er von seiner wunderschönen Heimat Prag erzählen, aber nicht mit Worten, sondern allein mit der Musik. Geht das überhaupt? "Na klar", meint Smetana. Aber nur, wenn Ihr ihm dabei helft! Zusammen mit Euch und seinen Freunden, den Musikerinnen und Musikern der Bürgersinfonie, möchte Smetana auf die Suche nach passenden Tönen und Klängen gehen, mit denen man Geschichten erzählen kann, die von grünen Wäldern, sprudelnden Quellen und wilden Tänzen handeln.

Smetana lädt Euch höchstpersönlich ein! Er braucht Euch. Zum Lauschen, Tüfteln und Erzählen. Und einige Instrumente ausprobieren könnt Ihr übrigens auch!

Anmeldung für beide Konzerte nur für HOWOGE-Mieter und nur solange der Vorrat reicht, ausschließlich telefonisch vom 16. bis 17. Januar 2019, 10-16 Uhr unter 030/546 424 95 

  

 

Bürgersinfonie - Klassische Musik für alle

Die Bürgersinfonie ist ein demokratisches Orchester und spielt ohne Dirigenten. Das bedeutet, dass die sinfonische Orchestermusik nach den Spielregeln der Kammermusik entsteht. Üblicherweise bestimmt der Dirigent, wie die Musik gespielt wird: Er verwirklicht seine eigene Interpretation der Stücke und gibt zum Beispiel die Lautstärke und das Tempo vor. Die Musikerinnen und Musiker folgen seinen Anweisungen. Anders läuft es bei der Bürgersinfonie: Die Interpretation entsteht im demokratischen Prozess. Ohne "Maestro" trägt jeder einzelne Musiker große Verantwortung für das künstlerische Ergebnis. Jeder kann Vorschläge machen, die dann gemeinsam ausprobiert werden. Die überzeugendste Version setzt sich durch. Gemeinsam und auf Augenhöhe ein musikalisches Kunstwerk entstehen zu lassen, ist für alle Beteiligten ein großes Glück.

Die Bürgersinfonie erfreut sich großer Beliebtheit bei den HOWOGE-Mietern und ist deshalb schon zum dritten Mal beim Mieterkonzert dabei. Besonderes Highlight in diesem Jahr: Solist Christian Randszus am Violocello.

 

Diese Veranstaltung der HOWOGE wird nachhaltig organisiert. Folgende Möglichkeiten haben Sie für die Anreise:

S Nöldnerplatz: S5, 7, 75, Bus 396, nicht barrierefrei 
4 Min. Fußweg (350m)

Nöldnerplatz/Schichtallee: Bus 194, 240
2 Min. Fußweg (170m)

S Rummelsburg: S3, Tram 21, barrierefreier Bahnhof
9Min. Fußweg (700m)