K+K Architekten Kühnel + Kaminski

Bild – K+K Architekten Kühnel + Kaminski

Stadtplanungs- / Architekturbüro: 
K+K Architekten Kühnel + Kaminski (Berlin, Potsdam)

Holger Kühnel, Max Kaminski, Kay Fröhlich, Adam Pitas

Freiraumkonzept:
Stadt Land BREHM (Königs Wusterhausen)

Auszug aus dem Erläuterungsbericht

Leitgedanken zum städtebaulichen Entwurf

Stadtoase

Mit dem städtebaulichen Entwurf wird das Ziel verfolgt, dem angespannten Wohnungsmarkt, durch eine Erhöhung des Angebotes an bezahlbaren Wohnungen zu entlasten.

Mit einer GFZ von 3,0 und einer GRZ von 0,36 wird ein breit gefächertes Wohnungsangebot mit überwiegend Klein- und Mittelwohnungen geschaffen.

Der städtebauliche Entwurf folgt einem klaren Ordnungssystem. Aufgrund der vorliegenden Lärmbelastung des Gebietes schirmt die Bebauungsstruktur nach Außen ab und schafft dadurch ruhige, gut belichtete Innenräume für die Bewohner.

Der Entwurf nimmt Elemente Höhenentwicklung und Bebauungsdichte der umgebenden Wohnbebauung auf und öffnet sich zum Bezirk Lichtenberg durch die Schaffung eines Stadtplatzes, eines öffentlichen Raums, in dem sich im Erdgeschossbereich kleine Läden und Geschäfte zur täglichen Versorgung für die Bewohner befinden. Ein Landmark markiert diesen Bereich durch ein 60 m hohes Gebäude. Im Erdgeschoss des Hauses schlagen wir eine gastronomische Einrichtung vor. Weitere 42 m hohe Wohngebäude befinden sich am Nordrand des Gebietes.

Die Bebauungsstruktur mit jeweils abwechslungsreichen Hofgestaltungen  und individuellen Architektursprachen schaffen „Adressen“. Hausgruppen in einer 7- bis 8-geschossigen Bauweise werden zu Hofsystemen gruppiert. Jeder Haustyp folgt einer klaren Modulbauweise. Jede Wohnung erhält einen privaten Außenraum (Gärten oder Balkon / Loggia). Halböffentliche Freiräume mit Aufenthaltsqualitäten werden in den Innenbereichen ermöglicht, die durch eine in  Nord-Süd Richtung verlaufende „Achse“ miteinander verbunden sind. Der Standort der Schule mit Sporthalle und Freiflächen wird auf den südlichen Grundstücksteil angeordnet.