Karlshorst Treskow-Höfe

Bauvorhaben

Mehr als 18 Jahre lagen die ehemaligen Studentenwohnheime der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin-Karlshorst brach. Nun ist das knapp 27.000 Quadratmeter große Areal an der Treskowallee zu neuem Leben erwacht. Im Mai 2013 haben die Bauarbeiten für das Wohnquartier Treskow-Höfe begonnen, das neben seinem generationsübergreifenden Charakter auch die soziale Vielfalt des Kiezes reflektiert. 414 Mietwohnungen errichtet die HOWOGE und setzt dabei ein Nutzungskonzept um, das die Integration von altersgerechten Wohnungen, zwei Senioren-Wohngemeinschaften, einer Kindertagesstätte für rund 100 Kinder sowie Einzelhandelsangeboten im Quartier umfasst. Die Wohnungen in den Treskow-Höfen variieren zwischen ein und vier Zimmern und wurden im Sommer 2015 fertiggestellt. Mit den Treskow-Höfen erhält die HOWOGE Wonungsbaugesellschaft mbH den Bauherrenpreis 2016.

Kiez Karlshorst

Standort

Der Lichtenberger Stadtteil Karlshorst ist nicht umsonst als das „Dahlem des Ostens“ bekannt. Die Mischung aus Gründerzeitbauten, Wohnhäusern aus den 20er und 30er Jahren sowie zahlreichen Einfamilienhäusern und Villen machen den grünen Kiez zu einer der beliebtesten Wohnlagen Berlins. Hier wohnt es sich ruhig und idyllisch – gleichzeitig ist das Zentrum Berlins in wenigen Minuten erreichbar. Karlshorst liegt zwischen Oberschöneweide, Friedrichsfelde, dem Plänterwald und der Wuhlheide und wurde im 19. Jahrhundert gegründet.

Daten und Fakten

Lage Hönower Straße/Treskowallee, 10318 Berlin
Verkehrsgünstig gelegen (füßläufig Tram, Bus und U-Bahn) 
Größe Grundstück 26.711 Quadratmeter
Wohneinheiten 414 Mietwohnungen
Wohnungsschlüssel 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen
Gebäude 9  (mit 4 bis 7 Geschossen)
Besonderheiten Barrierefreie Zugänge zu allen Wohnungen
Verkehrsberuhigter Innenhof
Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon und einen Keller
Die Wohnanlage wird durch einen Hausmeister betreut
Errichtung von Gewerbeflächen (2.122 Quadratmeter)
Integration einer KITA mit 100 Plätzen
2 Senioren-Wohngemeinschaften
Altersgerechte Wohnungen
156 Stellplätze in der Tiefgarage
Fahrradstellplätze im Keller und im Außenanlagenbereich
Energiestandard KfW-Effizienzhaus 70
Baustart Mai 2013
Fertigstellung Juni 2015
Architekten Claus Neumann Architekten/Ligne Architekten
Projektpartner HOCHTIEF Solutions AG

Ein Blick auf die Baustelle

Der Baufortschritt

Fertigstellung

Ausstattungsvariante 1 (mit Möblierungsbeispiel)

  • Heizkörper und PVC-Boden in Holzoptik
  • Küchenbereich ist der Fliesenspiegel mit weißen Kacheln (ca. 10cmx10cm) vorhanden
  • Fußboden in der Küche PVC-Boden oder gefliest
  • im Badezimmer runde Waschbecken, Toiletten, mit Handtuchtrockner und Deckenlicht (Spotlight)
  • Duschtür aus Kunststoff 
  • Video-Gegensprechanlage (schwarz-weiß Display)

Ausstattungsvariante 2

  • Parkett und Fußbodenheizung 
  • Fußboden in der Küche gefliest, Fliesenspiegel an der Wand nicht vorhanden
  • Badezimmer mit eckigen Waschbecken, Toiletten, mit Handtuchtrockner und Deckenlicht (Spotlight)
  • Duschtür aus Glas
  • Video-Gegensprechanlage (Farbdisplay)

Haben Sie Anspruch auf einen WBS?

Alle Hintergründe und Voraussetzungen

Download (533 kb)

Unsere Mietbedingungen

Bereit für die neue Wohnung

Jetzt informieren
Weitere Neubauprojekte