Leistungsstärke für Berlin

Zurück zur Übersicht

Personalie: HOWOGE Geschäftsführerin Stefanie Frensch wechselt zum April 2019 zu einem renommierten Berliner Immobilienunternehmen

07. Mär 2018

Die Geschäftsführerin der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH Stefanie Frensch hat Aufsichtsrat und Gesellschafter darüber unterrichtet, dass sie ihren im März 2019 auslaufenden Vertrag bei der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft nicht verlängern wird. Zum 1. April 2019 wird sie in den Vorstand eines renommierten Berliner Immobilienunternehmens wechseln. Den Vertrag bei der HOWOGE wird sie vollständig erfüllen und sich dabei insbesondere dem Aufbau der Strukturen für die Schulneubau- und –sanierungsaufgaben sowie der weiteren Verstetigung des Wachstumsprogramms der HOWOGE widmen.

Stefanie Frensch ist seit April 2011 Geschäftsführerin Immobilien der HOWOGE. Sie verantwortet u. a. die Bereiche Neubau und Bestandsmanagement.

Mit einem eigenen Wohnungsbestand von rund 60.000 Wohnungen gehört die HOWOGE zu den zehn größten Vermietern deutschlandweit. Bis 2026 will das Unternehmen sein Wohnungsportfolio durch Zukauf und Neubau insgesamt auf rund 75.000 Wohnungen erweitern.

Downloads
Ansprechpartner

Sabine Pentrop

Pressesprecherin

Annemarie Rosenfeld

Stellvertretende Pressesprecherin

Ferdinand-Schultze-Str. 71
13055 Berlin

030 - 54 64 24 20
030 - 54 64 24 21
presse@remove-this.howoge.de