30 Jahre HOWOGE: Rückblick – Gegenwart – Zukunft

Drei Jahrzehnte, rund 63.000 Wohnungen, 778 Gewerbeflächen, 152 Hausmeister, 27 Kiezhelfer und rund 800 Mitarbeiter: Das ist die HOWOGE – eines der bundesweit größten Wohnungsunternehmen. Ein Blick auf einige Meilensteine des Unternehmens:

Meilensteine 1990 bis 2020

1990 – 1. Juli

Gründung der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft Hohenschönhausen mbH

Modellvorhaben der Bundesregierung: Sanierung elfgeschossiger Plattenbau Randowstraße 22, Privatisierung an Mieter. 

Erscheinen der ersten Mieterzeitung "Mieteinander"

Beginn des Wohnungsneubaus in Hohenschönhausen mit 300 Wohnungen. 

Pilotprojekt Seefelder Straße 48/50 mit erster Strangsanierung. 

Anschluss von 10.500 Wohnungen an das Breitbandkabelnetz der Bundespost.

Umbenennung der Wohnungsverwaltungen der HOWOGE in HOWOGE-Kundenzentren.

Einweihung der ersten HOWOGE-Gästewohnungen in der Zingster Straße.

Gründung der HOWOGE-Servicegesellschaft mbH. 

Einführung von Service-Standards in der Mieterbetreuung. 

Erste Conciergelogen in 11 HOWOGE Hochhäusern.

Gründung der HOWOGE Wärme GmbH. 

Einführung des Mobilen Hausmeisterservices im Gesamtbestand.

Pilotprojekt „Intelligente Stromzähler“ gemeinsam mit Vattenfall. 

Müllpass des BBU für vorbildliches Abfallmanagement. 
 

Klimaschutzpartner 2009 mit einem Projekt zur Abwasser­wärmenutzung.

Einführung des Kiezhelferservices im Gesamtbestand.

Erstes Fassadenkunstwerk von LOA. 

Start Neubauoffensive mit Baubeginn Treskow-Höfe.

Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Abschluss Sanierungsprojekt Berlin-Buch mit 2.400 Wohnungen.

Erste Zertifizierung als familienfreundliches Unternehmen (audit berufundfamilie).
 

Deutscher Bauherrenpreis für Treskow-Höfe. Richtfest für ersten Plusenergiehaus im Berliner Miet­wohnungs­bau.

Wahl des ersten Mieterrates der HOWOGE

HOWOGE erwirbt Projektsteuerer Kramer + Kramer. 

Senat beschließt Einbindung der HOWOGE in die Schulbauoffensive des Landes Berlin.

Gründung Stiftung Stadtkultur. 

NahWo-Zertifikat für Lindenhof

HOWOGE gewinnt Lichtenberger Bauherrenpreis mit Neubau in der Paul-Zobel-Straße.

HOWOGE ist Gründungsmitglied der Klima-Initiative 2050

1. Preis für Neubauprojekt Sewanstraße beim BBU ZukunftsAward "Erfolgsfaktor Innovation im Einsatz für den Klimaschutz"

HOWOGE pro m²

Eine exklusive Ausstellung zeigt die Geschichte und den Wandel der HOWOGE in drei Jahrzehnten und blickt Richtung Zukunft. Ob Sanierung, Schulbau, Neubau oder soziale Verantwortung:
Erfahren Sie anhand von Bildern, Grundrissen und Videos Wissenswertes über Ihre Wohnungsbaugesellschaft.

19. und 20. September sowie 26. und 27. September; jeweils 10 – 18 Uhr
15. und 16. September sowie 22. und 23. September; jeweils 17 – 20 Uhr
Supermarkt an der Jannowitzbrücke, Holzmarktstraße 66,
Eintritt frei.