Gymnasium Schulstraße

Bild –

Im Bezirk Berlin-Mitte, Ortsteil Wedding errichtet die HOWOGE ein 4-zügiges Gymnasium in der Schulstraße nach dem Compartment-Konzept mit neuartigen Funktions- und Raumprogrammen für 664 Schüler*innen und eine Doppelsporthalle mit insgesamt 6 Hallenteilen. Der Bezirk erhält damit in der Schulstraße einen neuen Schulstandort. Das auf dem Grundstück bestehende frühere Altersheim wurde vor Jahren geschlossen und wird zurückgebaut. Das Grundstück liegt innerstädtisch eingebettet inmitten von Wohngebieten mit benachbarter offener Gebäudestruktur aus 4- geschossiger Gründerzeitbebauung und bis zu 7- geschossiger Nachkriegsbebauung. Für den Schulsport werden die in Schulnähe liegenden bestehenden Hanne-Sobeck- Sportplatzanlage des Bezirks mitgenutzt.

Daten und Fakten

Adresse Schulstraße 97, 13347 Berlin
Schultyp Gymnasium
Zügigkeit 4-Züge
Schülerzahl 664 Schüler*innen
Baustart 2023
Fertigstellung 2026

Ein Blick auf den Projektvorgang

Der Planungs- und Baufortschritt

Partizipation
Bild – Menschen bei einem Meeting
Partizipation

In einem ganztägigen Partizipationsworkshop, organisiert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie wurden im Oktober 2020 unter Einbeziehung der Fachämter des Bezirks Handlungsempfehlungen für die Planung des Gymnasiums erarbeitet. Im Verfahren wurden unter anderem die mögliche Umsetzung eines 5- Zügigen Gymnasiums und einer vergrößerten Ausführung der Doppelsporthalle mit zusätzlichen Zuschauertribünen für außerschulische Veranstaltungen besprochen. Pandemiebedingt konnte das Verfahren nur mit wenigen Teilnehmern stattfinden. Jedoch wurden konkrete Anforderungen formuliert, die nun in der weiteren Planung Berücksichtigung finden.


Wettbewerb
In Planung
Im Bau
Fertiggestellt