Rosenfelder Ring 13

  • HOWOGE Rosenfelderring Aussenansicht 1
  • HOWOGE Rosenfelderring Aussenansicht 2
  • HOWOGE Rosenfelderring Aussenansicht 3
  • HOWOGE Rosenfelderring Aussenansicht 4
  • HOWOGE Rosenfelderring Aussenansicht 5
  • HOWOGE Rosenfelderring Aussenansicht 1
  • HOWOGE Rosenfelderring Aussenansicht 2
  • HOWOGE Rosenfelderring Aussenansicht 3
  • HOWOGE Rosenfelderring Aussenansicht 4
  • HOWOGE Rosenfelderring Aussenansicht 5

Über den Dächern der Stadt - Wohnen am Rosenfelder Ring

Auf dem über 2.700 Quadratmeter großen Gelände am Rosenfelder Ring 13 ist ein Wohnhochhaus für alle Generationen mit insgesamt 113 Mietwohnungen entstanden. Die Mieteinheiten variieren zwischen ein und vier Zimmern. 80 Prozent der Wohnungen sind 1- und 2- Zimmer-Wohnungen und besonders für Singles und Paare geeignet. Die Fertigstellung erfolgt bis Ende 2017.

Seite ausdrucken
Kontakt

Kundenzentrum Alt-Lichtenberg

Frankfurter Allee 172
10365 Berlin

0800 - 54 64 30 00
030 - 54 64 30 01
rosenfelderring@remove-this.howoge.de

Öffnungszeiten:

Mo/Mi/Do:8-17 Uhr
Di:8-19 Uhr
Fr:8-13 Uhr

Unsere Mietbedingungen

Damit dem Mietvertragsabschluss nichts im Wege steht, finden Sie hier unsere Mietbedingungen im Überblick.

Zu den Mietbedingungen

Wohnungsüberblick

Im Herzen Lichtenbergs

Mitte der 60er Jahre entstand die Wohnanlage Rosenfelder Ring im Herzen Lichtenbergs. Bis heuet ist es ein belebter Kiez in dem Sie Schulen, Kindergärten sowie Spielplätze ohne weite Wege erreichen. Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in unmittelbarer Nähe.  In nur wenigen Gehminuten können Sie  entweder den Bahnhof Lichtenberg mit seinen U-, S-Bahn-Anbindungen oder den U-Bahnhof Friedrichsfelde und S-Bahnhof Friedrichsfelde-Ost erreichen. Von dort aus ist es dann auch nur noch ein Katzensprung bis ins Zentrum. 

Rosenfelder Ring 13

Daten und Fakten

Lage:Rosenfelder Ring 13, 10315 Berlin 
Größe Grundstück:2.700 Quadratmeter 
Wohneinheiten:113 Mietwohnungen 
Wohnungsschlüssel:1- bis 4-Zimmer-Wohnungen 
Gebäude:1 Gebäude
Besonderheiten:



barrierefreie Zugänge zu allen Wohnungen 
barrierearme Erschließung des Quartiers 
größtenteils Balkone bzw. Terrassen  
Aufzüge 
11 Stellplätze
Energiestandard:KfW Effizienzhaus 70 
Baustart:März 2016 
Fertigstellung:September 2017 
Architekten:Faskel Architekten, Berlin 
Projektpartner:Treucon Gruppe Berlin