News & Tipps

Frühlingsfarben
Apr 2014

Frühlingsfarben

Je bunter, desto besser: So lautet das Motto im Frühjahr 2014. Wohnung und Balkon erstrahlen in Pink, Blau und Orange.

Mit dem alljährlichen Frühjahrsputz geht es los. Dazu gehört Staubwischen, aber natürlich auch das Entrümpeln von nutzlosen Dingen und vielleicht das Umstellen einiger Möbel. Wer nach dem Aufräumen noch Lust auf eine kreative Veränderung hat, verschönert seine Wohnung mit angesagten Wandfarben. Pudrige Töne wie rosé, Flieder oder Hellgelb verleihen ihrem Heim ein frisches Ambiente. Tipp: Kombinieren Sie die Farben mit unterschiedlichen Grau- und Naturtönen für vorhänge und Kissenbezüge. Das lässt die Pastellfarben strahlen. 

Buntes für drinnen und draußen

In leuchtenden Tönen dagegen bilden Vasen und Kissen einen Kontrast zu den eher dezenten Wandfarben. Kleine Accessoires in Pink, Orange, Blau und Grün verscheuchen alle Gedanken an die dunkle Jahreszeit und schaffen eine angenehme Wohnatmosphäre. Den Balkon verschönern Sie mit bunten Töpfen und filigranen Blumenampeln, etwa aus pulverbeschichtetem Eisen. Diese dürfen in Form und Farbe gern zusammengewürfelt und mit gemusterten Kissen dekoriert sein. 

Blumen des Jahres

Die Kalanchoe liegt wieder im Trend. Galt die Blumenart lange Zeit als altmodisch, verschönert sie heute auch junge Haushalte. In Pink, Orange oder Rot passt sie ideal in den farbenfrohen Frühling und schmückt Fensterbänke oder Regale. Ihren Balkon bepflanzen Sie in diesem Jahr mit klassischen Primeln oder Stiefmütterchen in Weiß. Eergänzen Sie diese mit pinkfarbenen Bellis (auch bekannt als Gänseblümchen). Und als i-Tüpfelchen: bunte Blu- menkästen und Pflanztöpfe.

Bitte Blumenkästen nur innerhalb des Balkons montieren! Sonst kann es
bei Sturm zu schweren Unfällen kommen.
Und: Zigarettenkippen nicht vom Balkon schnippen. Feuergefahr auf Nachbarbalkonen!

Frische Blumen

2014 wird blumig! Mit Blüten gespickte Drahtgeflechte oder mit Tulpen gefüllte Reagenzgläser, die in unterschiedlichen Höhen von einem Zweig an der Zimmerdecke hängen, bringen Frische in Ihr Zuhause. 

Selbstgemachtes

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und basteln Sie die Frühjahrsdekoration selbst. Machen Sie Zweige im Wasserbad biegsam und flechten Sie daraus Kränze für den Wohnzimmertisch oder die Haustür. Je ungleichmäßiger Sie arbeiten, desto charmanter ist das Ergebnis. Am Ende darf der Kranz mit Kunstblumen oder leuchtenden echten Blumen in Gelb und Pink ergänzt werden. 

Dekorationstipps

Ostern 2014 können Sie das Wohnzimmer mit Hasen-, Küken- und Eulenfiguren aus natürlichen Materialien wie Holz oder Bast verschönern. Kombiniert werden diese mit bunt bemalten Ostereiern in Pink, Orange und Lila. Je kräftiger Sie die Farben wählen, desto aufregender ist der Kontrast zu den Naturtönen. Tipp: Ordnen Sie die Figuren um ein Nest aus Moos oder Weidengeflecht an, das Sie mit den Eiern befüllen.