News & Tipps

Adventspost einfach selber schmücken

Adventspost einfach selber schmücken

Für besonders kreativ begabt, habe ich mich nie gehalten“, sagt Doris Valerius und lacht, „aber in unserer Kreativgruppe bin ich heute eine begeisterte Bastlerin.“ Im Nachbarschaftstreff in der Mellenseestraße 40 traf die 70-Jährige auf rund 15 Frauen, die hier regelmäßig zusammenkommen, um zu stricken, zu häkeln und zu basteln. Als besonderen Trend haben die kreativen Damen neuerdings das „Quilling“ (auf Deutsch: „Aufspulen“) entdeckt. Bei dieser Dekorationstechnik werden farbige Papierstreifen aufgerollt. Die Röllchen werden dann mit den Fingern in Form gebracht. Zusammengeklebt ergeben sie Figuren, aus denen Fensterbilder oder Kartenverzierungen entstehen. Die nötigen Werkzeuge, eine sogenannte Quilling-Nadel und Schablonen, gibt es für kleines Geld im Fachhandel für Bastelarbeiten. Ebenso die bunten Papierstreifen. „Viele der kleinen Kunstwerke sind schnell gemacht“, sagt Doris Valerius. Sie ist von der Technik so begeistert, dass sie auch die Tischkarten für ihre eigene goldene Hochzeit selbst gestaltet hat.

Basteltipp Weihnachtsstern

Dieser Weihnachtsstern schmückt jede Adventskarte! Sie benötigen: Quilling-Nadel, Kreisschablone, Klebstoff, mehrere rote Papierstreifen und Dekoperlen zum Verzieren.

(1) Quilling heißt: Aufrollen!

Einen roten Papierstreifen auf die Quilling-Nadel ziehen, nicht zu fest einrollen. Rolle mit den Fingern festhalten und von der Nadel abziehen.

(2) Mit einer Schablone die Größe festlegen

Die fertige Papierrolle in der Kreisschablone aufspringen lassen. Eventuell mit dem Finger auf die Rolle in der Schablone tippen, um das Aufspringen zu forcieren. Hat die Papierrolle die gewünschte Größe in der Schablone erreicht, an den Rollenseiten fassen und vorsichtig herausnehmen. Die Papierrolle darf dabei nicht wie eine Ziehharmonika aufspringen.

(3) Aufspringen lassen

Das lose Ende des Streifens an der Rolle festkleben. Rolle auf eine flache Oberfläche legen. Die geklebte Rolle mit den Fingern in der Mitte fest zusammendrücken, dann aufspringen lassen. Fertig ist ein Blatt. Gehen Sie die Bastelschritte 1 bis 3 mehrmals durch, um mehrere Blätter zu formen.

(4) Blätter zusammenfügen

An ihren Enden aneinandergeklebt, ergeben sie einen Weihnachtsstern. Abschließend noch die Blumenmitte mit goldenen Perlen verzieren.

Facebook

Sie haben auch Basteltipps? Teilen Sie diese mit unserer Facebook-Gemeinde unter www.facebook.de/howoge

Weitere Quilling-Figuren

Probieren Sie weitere tolle Schritt-Anleitungen für Quilling-Figuren