Meine HOWOGE

Heimathafen im Ostseeviertel

Heimathafen im Ostseeviertel

Die HOWOGE erwirbt schlüsselfertige Mietshäuser und entlastet so den Berliner Wohnungsmarkt.

Berlin zieht immer mehr Menschen an, die HOWOGE stellt für den wachsenden Bedarf bis 2018 rund 3 000 neue Wohnungen bereit. Um das ehrgeizige Ziel zu erreichen, baut das Unternehmen nicht nur selbst, sondern kauft auch Immobilien hinzu. Aktuelles Beispiel: das Gelände zwischen Konrad-Wolf-Straße und Mittelstraße nahe der ehemaligen Zuckerwarenfabrik. Auf dem fast 8 000 Quadratmeter großen Gelände errichtet ein Projektentwickler derzeit 157 Mietwohnungen. Die HOWOGE übernimmt sie Anfang 2015 schlüsselfertig. Die Zwei- bis Fünf-Raum-Wohnungen in Alt-Hohenschönhausen sind zwischen 37 und 107 Quadratmeter groß.

Weitere Informationen

zur Konrad-Wolf-Straße
oder telefonisch im Kundenzentrum Ostseeviertel

030 - 54 64 34 00