Kiezgeschichten

Essen mit Freude

Essen mit Freude

Eckart von Hirschhausen erklärt, warum es gesünder ist, mit Freunden zu speisen, und wie Handys beim Abnehmen helfen.

(1) Gutes Essen

Nicht was wir essen, macht uns dick, sondern wie wir essen! Es geht nicht um „vernünftige Ernährung“, sondern ums Speisen mit Freude. Und mit Freunden. Das Geheimnis der mediterranen Kost ist nicht das Essen selbst, sondern die Tischgemeinschaft! In Deutschland wird immer häufiger alleine gegessen – und zugenommen. Da muss man ran. Und dann spielt es auch keine Rolle, darüber zu diskutieren, was nun gesünder sei: drei Vierkornbrötchen oder vier Dreikornbrötchen?

(2) Superfood

Wer sich ausgewogen ernährt, braucht weder Superfood noch Nahrungsergänzungen. Mich ärgert, dass wir geschätzt eine Milliarde Euro allein für Vitaminpräparate ausgeben, die nachweislich nichts nützen. Und ein paar Tausend Kilometer weiter erblinden Kinder, weil ihnen Vitamine fehlen. Deshalb spende ich einen Teil des Bucherlöses an die Welthungerhilfe, damit in Zimbabwe vitaminhaltiges Gemüse angebaut wird. Das ist Superfood, wo es wirklich gebraucht wird.

(3) Intervallfasten

Das bedeutet: längere Essenspausen ohne Zwischensnacks und Süßes, damit die Bauchspeicheldrüse mal durchatmen kann. Die Zellen erholen sich, und endlich werden die eigenen Fette verbrannt. Beispiel: Statt sich ständig zu quälen und wieder rückfällig zu werden, konzentriert man seine Willenskraft auf zwei Fastentage pro Woche. Wer die durchhält, kann an den anderen Tagen essen, was er möchte.

(4) Wundermittel Bewegung

Dabei zählt jedes Treppensteigen, jeder Gang mit dem Hund und jedes Telefonat! Wenn Sie einmal auf die Handyrechnung schauen, sehen Sie, wie viel Zeit Sie mit Telefonieren verbracht haben. Die Dinger heißen ja Mobiltelefone, weil man sich damit ohne Schnur bewegen kann! Ich habe es mir zur Angewohnheit gemacht, bei längeren Gesprächen einfach um den Block zu gehen.

Lesetipp

Wunder wirken Wunder

In seinem Buch stellt Eckart von Hirschhausen fest: Die Wissenschaft hat die Magie aus der Medizin vertrieben, aber nicht aus uns Menschen.

HOWOGE Wunder wirken Wunder

Hirschhausen live:

„Kunst des Lachens“,
Gala zugunsten der Stiftung
„Humor hilft heilen“,
25. Mai, 19 Uhr, Arena, IGA Berlin, Blumberger Damm 44,
Tickets: https://iga2017.ticketfritz.de

Tipp:

In Hohenschönhausen geschehen Wunder. Mehr dazu im ausführlichen Hirschhausen-Interview auf www.howoge.de/hirschhausen