Deine Berufs- und Hochschulen

BBA-Akademie der Immobilienwirtschaft e.V.

Während deiner Ausbildung zur/zum Immobilienkauffrau/-mann besuchst Du parallel zu deinem Arbeitsalltag die private Berufsschule „BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V.“ in der Lützowstraße 106, 10785 Berlin.

Diese bietet dir die Möglichkeit, dich in verschiedenen Lernfeldern weiterzubilden: Neben Sozialkunde, Deutsch und Englisch zählen unter anderem auch Wohn- und Gewerbemietrecht zu deinen Schulfächern. Während des ersten Lehrjahres erwartet dich eine gemeinsame Sportfahrt mit deinem Jahrgang, bei der du dir nicht nur innerhalb von 5 Tagen deine Semesternote im Fach Sport „verdienst“, sondern auch deine Mitschüler besser kennenlernst. Mithilfe der BBA schaffst du dir im Laufe Deiner Ausbildung die optimale Grundlage, um sowohl im Betrieb als auch bei deinen Klausuren und Abschlussprüfungen Bestleistungen zu erzielen. Durch eine enge Zusammenarbeit mit der HOWOGE und den anderen Ausbildungsbetrieben werden die Lerninhalte praxisnah vermittelt. Neben der schulischen Ausbildung kannst du dank der BBA und der HOWOGE an verschiedensten Projekten teilnehmen. Die Lerninsel und das Projekt London sind Beispiele für die Vielseitigkeit von Ausbildung und Berufsschule. On top: Auch die Räumlichkeiten der BBA sind einmalig! Auf der großen Dachterrasse hast du einen Blick über ganz Berlin und kannst mit deinen neuen Freunden auch einfach mal chillen.

Jetzt liegt es an dir: Nutze die Chance und mach dir in der Immobilienbranche einen Namen!

Mehr erfahren

Elinor Ostrom Schule – OSZ Bürowirtschaft und Dienstleistungen

Als Auszubildende/r zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement absolvierst du die theoretische Ausbildung im OSZ Bürowirtschaft und Dienstleistungen in der Pappelallee 30/31 in 10437 Berlin (Prenzlauer Berg).

In dieser dualen Berufsausbildung findet der Unterricht an zwei Tagen pro Woche statt. Den Rest der Zeit bist du im Unternehmen eingesetzt und durchläufst verschiedene Bereiche, in denen du Praxiserfahrung sammelst. Durch die individuelle Betreuung mit einem persönlichen Ausbilder werden dir die theoretischen und praktischen Zusammenhänge optimal verdeutlicht. Schwerpunktfächer in der Schule sind z. B. Kaufmännische Kommunikation in Deutsch und Englisch sowie Wirtschaftslehre/Sozialkunde. Die berufsbezogenen Fächer sind in Lernfelder aufgeteilt. Hierzu gehören u. a. Projektmanagement, Optimierung von Prozessen und Personalwirtschaft.
Haben wir dein Interesse geweckt? Starte jetzt bei der HOWOGE durch mit der Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement.

Mehr erfahren

Hochschule für Wirtschaft und Recht

Wenn du dich für ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Immobilienwirtschaft entschieden hast, finden für dich die Vorlesungen an der Hochschule für Wirtschaft und Recht, kurz HWR, in Alt Friedrichsfelde 60, 10315 Berlin, statt.

Das abwechslungsreiche Studium über sechs Semester charakterisiert sich durch die wechselnden Uni- und Arbeitsphasen. Ein Semester dauert ca. ein halbes Jahr und besteht aus einer dreimonatigen Theoriephase und einer dreimonatigen Praxisphase. In einer Theoriephase finden die Vorlesungen vorgegebener Module statt und zum Ende hin werden die Klausuren geschrieben. Danach geht es in die Praxisphase im Unternehmen, in der Arbeitserfahrung gesammelt wird und für die Hochschule ein Praxisbericht über ein ausgewähltes Thema zu verfassen ist. Zu den Inhalten des Studiums zählen z.B. die allgemeine Betriebswirtschaftslehre, spezielle immobilienbezogene Module wie die Bewirtschaftung und Betreuung von Wohn- und Gewerbeobjekten, Mathematik und Volkswirtschaftslehre sowie die Finanzbuchhaltung.           Hier erfährst du mehr über das Studium und die Themen.

Worauf wartest du noch? Bewirb dich jetzt und wachse zum Immobilienexperten heran.

Mehr erfahren